Steckbrief

Luftaufnahme

Bugkajüte

Achterkajüte

Pantry/Küche

Salon

Cockpit

Trampolin

Deckansicht

Segel

Spinnaker

Silvia und Joachim

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 






 

 

 

 

 

 

 



 


Ausrüstung

 

Hochsee - Katamaran
TARTARUGA

Traumhafte Buchten mit klarem Wasser und Inseln erwarten den Segler.
Unabhängig davon ob Sie aktiv mitsegeln wollen oder lieber die Seele baumeln lassen, werden Sie Ihre Segelferien geniessen.


Die Inneneinrichtung und Ausstattung der TARTARUGA

Salon: Tisch mit zwei Polstersitzbänken.
Küche:-(Pantry) Voll-Ausstattung für 12 Pers.,
Porzellangeschirr, 2 flammiger Gasherd mit Backrohr (2x17lb. Gasflaschen), Edelstahlkochtöpfe, 1 Kühltruhe, 1 Kühlbox für Stangeneis und 1 Tiefkühler. Es fehlt nichts, alles da vom Apfelschäler, Zuckerdose, Käsereibe bis zum Milchaufschäumer.

4 Kajüten mit je einer Doppelkoje und Beleuchtung (Wandleuchte, Leselampe). 2 Kajüten mit Waschbecken und Spiegel mit Leuchte (Achter-Kajüten). Nasszelle mit Waschbecken, Dusche und WC.

Geräumiger Salon mit 1,80 m Stehhöhe, TV/Video-Anlage mit 19" Flat-Screen, Stereo-CD/Wechsler mit Aussen-Lautsprecher. große Büchersammlung (Nautik, Lehrbücher, Romane, Revierführer, etc.)

Alles in allem bietet die TARTARUGA auch ideale Voraussetzungen für ein gemütliches Leben an Bord. Im Bugbereich das vielgeliebte TRAMPOLIN. Alle erfreuen sich am großzügigen Platzangebot.
 

 

Alle Arten von Seetörns können durchgeführt werden. Besonders Newcomern kommt die aufrechte Fahrtlage zu Gute. Seebären wiederum schätzen das hohe Geschwindigkeitspotential. Macht Spass bei 15 Kn SOG.


Technische Daten

Schiffstyp: Hochseekreuzerkatamaran, englischer Werftserienbau (Sail Craft), Konstrukteur J.R. Mac Alpine - Downie, Schöpfer der legendären Crossbow I und II - die Crossbow II hielt 10 Jahre lang den Geschwindigkeitsrekord für Segelfahrzeuge! Aus dieser Feder stammt auch die TARTARUGA 1. Sie hat bis jetzt ca. 70.000 Seemeilen zurückgelegt. Zu erwähnen ist auch die 3-malige Atlantiküberquerung. 2012 am Heck verlängert und Anbau von Bugnasen.

LüA : 14,50 m
BüA : 5,95 m, Tiefg. : 0,85 -2,00 m, Verdrängung: 10,5 t, Masthöhe : 14,50 m
Ketchtakelung, Segelfläche : 95 qm, zweiter Segelsatz, verschiedene Genua´s und Sturmfock´s

Motorisierung: 2x 38 PS 4 Zyl. Mercedes Benz

Diesel: 2x 135 Liter
Wasser: 400 Liter incl. Warmwasser
Fäkalientank: 80 Liter
Kajüten: 8 Schlafplätze, im Salon 4 mögliche Schlafplätze
Bordstrom: 12 Volt - 660 Ah Batterie, 230 Volt - 2500 Watt, 110 Volt - 400 Watt, 605 Watt Solarenergie, 160 Watt Flüster-Windgenerator (fast geräuschlos durch neue Flügel)
Landanschluss: 230 V
Lichtmaschinen: 2 X 90 Ampere
Hauptanker Niro 41 kg mit 60 m Kette/10mm und 40 m Trosse,
2. Hauptanker Fortress FX-37 mit 10 m Kette und 50 m Trosse,
Heckanker US-FORTRESS 11 kg mit 20 m Kette und 20 m Trosse
Treibanker mit 4 Kegel, 18 m lang und Leine 100 m
Steuerkompass

Raymarine-Kartenplotter mit GPS, ein Hand - GPS-Gerät mit Weltkarte
Laptop mit Navigationsoftware und weltweiten Seekarten
Sextant
Aktiver Radarreflektor (Rasmus)
AIS-Transceiver, für Kartenplotter und Laptop
Autopilot (CETREK-Hydraulik/Raymarine-Elektronik) mit Kompass-, GPS-  und Windsteuerung
Echolot SEAFARER mit Flach- und Tiefwasseralarm, Raymarine Echolot und Multifunktionsanzeige
Raymarine Wind & Tack Anzeige
Radar 2 KW
Watermaker 40 ltr./Std.

Ca. 300 m Festmacher mit Schwimmleinen
2 Compass-Peilfernglas 7x50
1 Halogen Handscheinwerfer, mehrere LED-Scheinwerfer
2 LED Decksleuchten

Elektronische Wetterstation;
ICOM VHF-Marine-Funkgerät mit DSC-Controller, MMSI
Standard-Horizon VHF-Marine-Handfunkgerät
Amateurfunkstation ICOM-706 MKIIG mit Pactor III für Email und Wetterdaten
Nokia-GSM-Telefon (stationär) mit Mastantenne

TV/Video-Gerät 19" Flat mit analogem/digitalem Empfangsteil
Empfangsgerät für NAVTEX, Wetterfax, etc. WIB 3
7 Kugelfender, 6 zyl. Fender
Schiffsglocke, el. Fanfare und Lautsprecher mit Nebelhorn
Seehandbücher, Leuchtfeuerverzeichnis, Kartensatz MM /Atlantik/Karibik/Pazifik
Werkzeug (Schraubendreher, Schlüsselsätze, Schraubstock, Sägen, elektrische Bohrmaschine, Stichsäge, Heisluftfön, Schleifmaschinen, etc.)
Ersatzteile für Motor, Elektrik- und Wasserinstallation

Sicherheitsausrüstung

3 Feuerlöscher und Rettungsdecke
Seenotrettungsmittel (Raketen, Fackeln etc. ), Notstopfen, Handlampen, Blitzlampen
2 Rettungsinseln , für je 6 Personen, Lenzpumpen, Schwimmwesten, Verbandkästen
Personal-EPIRP
Anti - Rutschbeläge an Deck.
Bootsmannstuhl (ohne Hilfe in den Mast)


Weitere Ausstattungsdetails

Ein großer und ein kleiner Cockpittisch zum Tafeln im Freien.
Hardtop-Bimini über Steuerstand und Cockpit mit LED-Beleuchtung
Davids mit AB-Dingi (UL-ALU) für 4 Personen mit 10 PS Außenborder.
Badeleiter.

News:

Die NEWS werden ergänzt durch die Seite "Logbuch und Törnplan".

Route 2017/2018
New Caledonia bleibt unser Standort bis Mai 2018, weil es hier so schön und angenehm ist.

Suche:
Mitsegler-/innen, HgK.

Route: New Caledonia in die Adria, ca 11.500 sm.



Mitsegler sind auf unserer Reise um die Welt willkommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

www.tartaruga1.de